Modul 1

Mit MENSCH TRIFFT HUND® lassen wir Ängste gegenüber Hunden erst gar nicht aufkommen und geben den Kindern die Möglichkeit das Thema Hund für sich neu zu interpretieren.

Spielerisch, mit viel Spaß führen wir die Kinder an das Thema Hund heran. Unterstützt von unserem Stoffhund „Vivaldi“ mit dem die Kinder zuerst einmal Kontakt aufnehmen. Altersentsprechend erarbeiten wir zusammen mit den Kindern Verhaltensregeln für den Kontakt mit einem Hund und lernen was ein Hund mag und was nicht.

Im nächsten Schritt üben wir um das Erlernte in die Praxis umzusetzen.

Dabei unterstützen uns ausnahmslos ausgebildete Besuchs- und Therapiehunde, die seit Jahren mit Kindern arbeiten. Unsere vierbeinigen Freunde sind absolut vertrauenswürdig, exzellent ausgebildet und in jeder Situation entspannt.

Das Spürnasen-Team besteht aus den unterschiedlichsten Hunden, die alle ihre persönlichen Vorlieben und liebenswerten Macken mitbringen. Vom Yorkshire-Terrier bis hin zum Landseer ist bei uns fast alles vertreten. Dies ermöglicht uns unter realistischen Bedingungen mit den Kindern zu üben.

Natürlich immer entsprechend dem Entwicklungsstand der Kinder, sie geben das Tempo vor!

MENSCH TRIFFT HUND® ermöglicht auch Jugendlichen und Erwachsenen, die ein angespanntes Verhältnis zu Hunden haben, mehr über diese Spezies zu erfahren und dadurch sicherer und selbstbewusster im Umgang mit ihnen zu werden. Auch ausgeprägte Ängste können durch Aufklärung und Übung mit unseren ausgebildeten Hunden überwunden werden.