Philosophie

Respekt...

Ausbildungsmethoden, die keinen Respekt vor dem Hund haben und vor allem darauf abzielen, das Tier zu dominieren oder gar zu brechen, haben bei uns keinen Platz.

Kommunikation...

Das Training soll  dem Menschen wie auch dem Hund Spaß machen und beide sollen gemeinsam voneinander lernen. Der Mensch lernt das Ausdrucksverhalten der Hunde zu lesen und ihre Kommunikationsweise zu verstehen.

Verständnis...

Lernen Sie die souveräne Führung Ihres Hundes. Dies erreichen Sie durch Verständnis und Konsequenz. Wir sind Ihnen auf diesem Weg gerne behilflich. Viele Missverständnisse zwischen Mensch und Hund liegen darin, dass der Hund die Körpersprache des Menschen falsch deutet. Häufig ist der Mensch in seiner Körpersprache und dem Einsatz seiner Stimme nicht eindeutig, oft stimmt beides nicht überein.

Gewaltfrei...

Ausbildungsmethoden die auf die Meidemotivation des Hundes aus sind, wie zum Beispiel der Einsatz von Würgehalsbändern, Stachelhalsbändern, Stromreizgeräten, Rasselbüchse, Wasserflasche, der hochgepriesene Leinenruck und sonstige Hilfsmittel die dem Hund Schmerzen und Angst zuführen sowie ihn in seiner Würde verletzen, führen nicht zu einem vertrauten, verständnisvollen und freundschaftlichen Miteinander. Deshalb lehnen wir solche Ausbildungsmethoden konsequent ab! Alle unsere Trainer vertreten diese Philosophie und setzen dies auch konsequent im Training um. Kunden die dies nicht befolgen, werden nicht geduldet.

Vertrauen!

Ich möchte in meiner Hundeschule keine Philosophie für bestimmtes Hundetraining verkaufen. Im Vordergrund stehen immer Vertrauen, Fairness, Konsequenz, Respekt. Kernpunkt ist die freundliche und respektvolle Kommunikation mit dem Hund. Wir arbeiten ausschließlich über positive Verstärkung, das bedeutet der Hund zeigt eine Handlung um ein für ihn interessantes Ziel zu erreichen. Motiviert wird er hierbei durch Futterbelohnung, Spielbelohnung und positive Zuwendung. Das Training wird immer an die Fähigkeiten und Probleme des Hundes angepasst. Für uns gibt es kein "Schema-F". Jeder Hund und Halter bekommt das Training, das er braucht. Dies wird täglich im Training mit Hund und Mensch konsequent umgesetzt.

Im Ethik-Code und den Trainingsgrundlagen ist unsere Trainingsphilosophie ausführlich beschrieben.

Unsere Trainingsgrundlagen (PDF-Download)

Unser Ethik-Code für das Training der Hunde (PDF-Download)